Sportaktivitäten in Barcelona – So bleibst du bei deinem Städtetrip fit!

Sportaktivitäten in Barcelona – So bleibst du bei deinem Städtetrip fit!

Wer liebts nicht mal andere Städte zu erkunden? Barcelona ist dabei wohl auch eins der beliebteren Ziele in Europa. Neben dem ganzen zu Fuß durch die Straßen und Gassen laufen, ist’s aber auch mal schön den Körper anderweitig zu betätigen. Zudem ist Sport auch immer eine tolle Möglichkeit Menschen vor Ort kennenzulernen und somit nochmal einen anderen Blick auf die Stadt zu bekommen!

Damit du weißt, wo du in Barcelona trainieren kannst, im Folgenden meine top Empfehlungen! Die Orte im Folgenden habe ich selektiert, nachdem ich sie selbst besucht habe oder sie mir von guten Freunden empfohlen wurden. 

 

1. Calisthenics in Barceloneta

Vielleicht ist das mein Lieblingsspot zum Trainieren hier in Barcelona. An der Spitze von Barceloneta findest du einen Calisthenicspark mit Stangen in verschiedener Höhe. Dort gibt es auch einen Pole Stange und Parallettes beziehungsweise Parallelbarren in verschiedenen Höhen. 

Der Park ist überm Sand, daher kann man dort nicht nur Klimmzüge und statische Calisthenicsskills üben sondern auch mal ein paar Freestyle Moves trainieren.

Gleich neben dem Park auf dem Boardwalk lässt sich auch sehr gut Handstand üben. Auch hierbei ist man selten allein! 

Da dieser Park ziemlich zentral liegt, ist er vor allem an warmen Tagen sehr gut besucht. Zudem kommen hier auch viele Touristen vorbei, die die Trainierenden gerne beobachten. Falls du dich damit nicht so wohl fühlst und lieber nach einem ruhigen Ort suchst, findest du in der Stadt verteilt noch weitere Parks oder schau mal bei meinen Tipps fürs Training im Calisthenicspark vorbei!

Wenn du aber den Meerblick nicht missen möchtest, empfehle ich dir den weiter nördlich gelegenen Park bei Playa Mar Bella.

Human Flag in Barceloneta am Strand

2. Outdoor Classes

Viele Trainer/innen bieten in Barcelona Kurse und Klassen im Freien an. Dank des recht beständigen Wetters klappt das sehr gut, aber man muss natürlich wissen, wo man diese Kurse findet. Dazu kann man sich zum Beispiel über Instagram informieren.

Movement & Soft Akrobatik

Soft Akrobatik ist eine noch etwas unbekanntere Bewegungsrichtung, die aber sowohl für Sporteinsteiger als auch erfahrene Athleten interessant ist. Hierbei geht es darum den Körper in jeglicher Richtung präzise und geschmeidig zu bewegen. Dadurch wird Körperkontrolle, Kraft und Beweglichkeit geschult. 

Hierfür solltest du auf jeden Fall mal bei Leo vorbeischauen, der regelmäßig Kurse dazu gibt.

Leo movement class - animal moves

Handstandclass

Auch für den Handstand gibt es sowohl Kurse draußen als auch drinnen. Dazu schaust du dir am besten mal die folgenden Orte an:

Über diese Locations kannst du entweder dein Indoor Training buchen oder du klickst dich weiter durch zu den TrainerInnen. Auf deren Instagram findest du dann Infos, wenn dieses auch Klassen draußen anbieten!

 3. Yoga Studios in Barcelona

Yoga ist wie heutzutage wohl weltweit auch in Barcelona reichlich vertreten. Du findest zahlreiche Yogastudios und Yoga-LehrerInnen in der ganzen Stadt und kannst somit jederzeit sowohl outdoor als auch indoor einen Yogaklasse, Mediation oder verwandte Aktivitäten finden. Eine kleine Auswahl an Kontakten und Orten habe ich dir hier mal zusammengestellt:

    • Frizzant
      Hier findest du vieles in Einem! Neben Yoga Classes, Soundhealing, Workshops und co, kannst du dich hier auch mit gesundem Essen verwöhnen oder zu Arbeiten hinsetzen!
    • The Bonding Hub
      Ähnlich wie bei Frizzant, gibt es auch hier neben Yoga und Movement Classes, Essen, Snacks, Cafe, aber auch Massagen und ähnliche Treatments.
    • Shanti Vida

Häufig werden auch Retreats um Barcelona herum angeboten. So kommst du auch mal aus der Stadt raus und kannst Körper und Geist verwöhnen. 

4. Acroyoga & Akrobatik

In Barcelona gibt es auch eine aktive Acroyoga und Akrobatik Community. Ob du bereits Erfahrung hast in diesem Bereich oder dich gerne mal als Flyer oder Base im Akrobatik ausprobieren möchtest, findest du hier an den meisten sonnigen Nachmittagen im Ciuatadella Park eine Gruppe an Akroyogis, die dort gemeinsam trainieren und sich auch über Zuwachs freuen! Im Winter bzw. zu kälteren Zeiten wird sich hier getroffen, während es für sehr warme sonnige Tage eine schattigere Location gibt. Aber halte im Zweifel einfiach nach fliegenden Menschen Ausschau 😉 

Auch Indoor gibt es hiefür Trainings und Events. Dazu kannst du dich mal über folgende Links informieren:

5. Aerial Arts

Wenn du gerne Luftakrobatik, wie Aerial Hoop, Vertikaltuch oder ähnliche Circuskünste in Barcelona trainieren möchtest kannst du ebenfalls mal zu A Tempo oder auch Onair schauen. Falls du professionell auf dem Gebiet unterwegs bist, hast du auch die Möglichkeit dich bei Central de Cirque für deine Trainingseinheit einzumieten.

6. Cold Plunge – Show up 

Eine super coole Aktivität für Morgenmenschen ist das Show Up in Barcelona. Hier wird sich zum Sonnenaufgang am Strand von Barceloneta getroffen für ein paar Stretches und Atemübungen. Anschließend geht es ins – je nach Jahreszeit – kalte Meer, um mit dem Cold Plunge den Körper noch endgültig aufzuwecken!

Ich war erstaunt, wie viele Menschen hier morgens zusammenkommen, um gemeinsam in den Tag zu starten. Es ist somit nicht nur eine tolle Möglichkeit, um sich fürs frühe Aufstehen zu motivieren, sondern auch, um nette Menschen mit ähnlichen Interessen kennenzulernen. Nach dem Dip geht’s nämlich für alle die wollen, in ein nahegelegenes Cafe, um weiter zu socializen! 

 Infos dazu findest du auf dem Show Up Barcelona Instagram Account!

Barcelona Yoga und Eisbad

Sportlich unterwegs in und um Barcelona

Diese Liste ist natürlich bei Weeeeeitem nicht vollständig und sehr selektiv auf meinen Präferenzen und Erfahrungen basierend! Ich weiß es ist auch nicht immer leicht neben den ganzen Touri-Aktivitäten auch noch den Sport beim Reisen unterzubringen, dennoch hoffe ich, dich hiermit ein bisschen motiviert und inspiriert zu haben.

Barcelona ist eine große Stadt und somit findet sich für quasi jedes sportliche Interesse ein Ort und andere Interessierte. So gibt es auch tolle Kletter- und Boulderhallen, Schwimmbäder, Surf- und Tauchschulen, Kampfsport, Skateparks und vieles mehr! Was auch immer deine Vorlieben sind, informiere dich über Google oder Instagram oder auch in deiner Unterkunft vor Ort. 

Bei Fragen, kannst du dich natürlich jederzeit auch gerne bei mir melden, oder du schaust mal bei meiner Google Maps Sammlung zu Sportaktivitäten in Barcelona vorbei.

Yoga Krähe lernen

Yoga Krähe lernen

Die Yoga Krähe, auch bekannt als Bakasana, ist eine kraftvolle Pose, die nicht nur Kraft, sondern auch Konzentration erfordert. In der Welt des Yoga gilt die Krähe als eine grundlegende Pose, die auf fortgeschrittene Asanas vorbereitet. Aber auch in anderen Sportarten...

Yoga Übungen für mehr Balance und Stabilität im Handstand

Bist du bereit für eine Herausforderung? Dann probiere diese Yoga Übungen aus, um deine Balance und Stabilität zu verbessern und dich auf den Umkehrhaltungen wie den Handstand vorzubereiten. Inversionshaltungen, wie auch Kopfstand und Unterarmstand sind eine schöne...

Caro UpsideDown

Handstand lernen? Finde Angebote, mit denen du ON oder OFFline, selbstständig oder betreut, mit oder ohne Vorkenntnisse an dein Ziel kommst!

Newsletter abonnieren

Yoga Krähe lernen

Yoga Krähe lernen

Die Yoga Krähe, auch bekannt als Bakasana, ist eine kraftvolle Pose, die nicht nur Kraft, sondern auch Konzentration erfordert. In der Welt des Yoga gilt die Krähe als eine grundlegende Pose, die auf fortgeschrittene Asanas vorbereitet. Aber auch in anderen Sportarten...

Yoga Übungen für mehr Balance und Stabilität im Handstand

Bist du bereit für eine Herausforderung? Dann probiere diese Yoga Übungen aus, um deine Balance und Stabilität zu verbessern und dich auf den Umkehrhaltungen wie den Handstand vorzubereiten. Inversionshaltungen, wie auch Kopfstand und Unterarmstand sind eine schöne...