Über mich

Wo ich Handstand gelernt habe? – Schwer zu sagen. Durch Sportarten wie Ballett, Kinderturnen, Voltigieren und Cheerleading, die mich durch meine Kindheit und Jugend begleitet haben, hat Körperspannung und Balance in verschiedensten Ausrichtungen (u.a. kopfüber 😛 ) schon länger zu meinem Bewegungsrepertoire gehört. (…)

Während meines Sportstudiums in München, habe ich dann zufällig mal Handstandstelzen/canes gefunden, woraufhin ich gefragt wurde, ob ich mit diesen auf einer Univeranstaltung eine kleine Showeinlage machen könnte. Das startete meine erste etwas fokussiertere Trainingsphase im Handstandbereich, sodass ich ein einigermaßen ansehliches Programm zeigen konnte.

2018 traf ich am Original Muscle Beach in Los Angeles auf weitere Handbalancer und lernte zahlreiche neue Variationen sowie Technikaspekte kennen. Darüber hinaus, lernte ich mit dem Handstand zu „spielen“, selbst kreativ zu werden, verschiedene Aufgänge und Balancechallenges zu kreieren.
Seitdem hat mich die Faszination und Freude am Handstandtraining nicht losgelassen und vielmehr habe ich Spaß daran gefunden, mein Wissen und Erfahrung zu teilen und andere zum Handstand zu motivieren und auf dem Weg zu begleiten 🙂

Und außer Handstand?

Qualifikationen
  • B. Sc. Sportwissenschaften (TUM)
  • M.Sc. Sportphysiologie & Sporttherapie (JLU)
  • Functional Training A Lizenz (Sportlereiakademie)
Sonstige Trainingsschwerpunkte
  • Ninja Warrior
  • Parkour & Flips
  • Calisthenics
  • Functional Training
  • Mobility
  • Was immer grad Spaß macht